Das weltweit erste von Bitcoin finanzierte Spiel kommt nach London

In den Londoner Trafalgar Studios wird die erste von Bitcoin finanzierte Theaterproduktion gezeigt. Das Stück trägt den Titel Silk Road (How to Buy Drugs Online).

Bitcoin Revolution gefördertes Spiel konzentriert sich auf die frühe dunkle Webnutzung von Kryptowährungen

Die Show, die bereits 2014 konzipiert wurde, wird im August Premiere feiern. Es wurde von Alex Oates geschrieben und war die erste Produktion, die eine Finanzierung in Bitcoin Revolution erhielt. Ein anonymer Geldgeber steuerte vor vier Jahren eine nicht spezifizierte Menge Bitcoin bei. Dies hat es Oates ermöglicht, das Stück zu seiner ersten Vorstellung im Edinburgh Fringe zu bringen. Es folgte eine zweite Aufführung beim VAULT Festival.

Im Jahr 2018 wird jedoch zum ersten Mal die Seidenstraße (How to Buy Drugs Online) eine eigene Residenz in einem Theater haben. Die Produktion findet vom 7. August bis 1. September in den Londoner Trafalgar Studios statt. Wie bei seinen früheren Auftritten wird Dominic Shaw auch diesmal den Titel leiten.

Laut der lokalen Nachrichtenquelle Standard freut sich Oates besonders darüber, die Produktion an einen neuen Ort zu bringen:

„Bereits 2014 war Bitcoin eine kleine Neuheit, so dass ich nicht mehr begeistert sein könnte, dass Silk Road (How to Buy Drugs Online), die ursprünglich durch eine anonyme Spende von Bitcoin ermöglicht wurde, diesen Sommer mit einem Lauf in den Trafalgar Studios zurück ist. Es scheint klar zu sein, dass Bitcoin hier bleiben wird, und es war eine große Ehre, das erste durch Kryptowährung finanzierte Spiel zu sein – es wird zweifellos nicht das letzte sein.“

Die Geschichte selbst basiert auf dem Umgang eines jungen Technologiebegeisterten mit Drogendealern und Gangstern im Internet

Bruce Blakemore wird von Josh Barrow gespielt und auf der Suche nach einer faszinierenden Technologie gelingt es ihm, sich und seine Großmutter tief in die kriminelle Unterwelt zu bringen.

Gemäß dem Standard wurde die Produktion von Silk Road (How to Buy Drugs Online) von den Geschichten echter Dark Web-Drogenanbieter inspiriert. Anscheinend hat Oates versucht, die Auswirkungen eines völlig unregulierten Internets durch seine Arbeit zu erforschen.

Produktionen wie diese heben eine Bitcoin-Reifung hervor, da die Finanzinnovation weiter in die öffentliche Volkssprache vordringt. Wir haben bereits über die Ellen Gegeneres Show berichtet, sowie über Conan O’Brien und Seth Meyer, die Bitcoin in verschiedenen Prime Time Shows erwähnten.

Obwohl es keine schlechte Publicity gibt, haben diese Shows wenig getan, um die Finanzinnovation zu fördern. Sie beziehen sich oft darauf, als wäre es zu technisch, unverständlich oder wird ausschließlich von Hackern und Kriminellen genutzt. Aus der Beschreibung des neuen Seidenstraßenspiels geht hervor, dass dies auch bei dieser Produktion weiterhin der Fall sein wird.